BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 27.07.2021, 11:10

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.07.2021, 13:53 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 06.06.2020, 13:18
Beiträge: 2
Hallo, ich habe nun meinen zweiten Bonsai gekauft, es ist ein Wald mit 5 Urweltmammutbäumen, 10 Jahre alt. Meine Chinesische Ulme hat den starken und langen Frost im letzten Winter im Gartenhaus leider nicht überstanden bzw. ich hatte zu spät reagiert. :cry:
Diese Mammutbäume sollen ja auch gut für Anfänger geeignet sein. Ich musste den Wald zuerst gleich umtopfen, da es keinen Krümel Erde / Substrat mehr in der Schale gab, sondern nur noch Wurzeln... :shock: Der Wald gedeiht nun ganz gut und muss daher wohl auch regelmäßig beschnitten werden. Nur bin ich unsicher, wie und wie häufig ich diese Bäume schneiden sollte. Im Netz habe ich darüber -speziell für den Mammutbaum- leider nichts gefunden. Anbei sind 3 Fotos, vielleicht hat jemand Erfahrung damit und kann mir Tips geben ? :roll:


Dateianhänge:
klein00002P1100272.jpg
klein00002P1100272.jpg [ 234.44 KiB | 85 mal betrachtet ]
klein00001P1100271.jpg
klein00001P1100271.jpg [ 231.4 KiB | 85 mal betrachtet ]
klein00003P1100270.jpg
klein00003P1100270.jpg [ 240.76 KiB | 85 mal betrachtet ]
klein00002P1100269.jpg
klein00002P1100269.jpg [ 235.6 KiB | 85 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.07.2021, 09:39 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9207
Wohnort: Pirna
Hallo,
solche gekauften Waldpflanzungen sind eigentlich nichts anderes als paar Pflanzen, die man in einer Schale verkauft.
An eine Waldpflanzung im Sinne von Bnsai geht man prinzipiell anders heran.
Man nimmt eine Anzahl von Pflanzen der gleichen Art aber unterschiedlichen Alters und bereitet die entsprechend vor und pflanzt sie dann.
Damit es glaubhaft nach Wald aussieht werden diese dann nicht in Reih und Glied und auf gleichen Abstand , sondern nach ästethischischen Gesichtspunkten gruppiert , mit Leerräumen, perspektivisch usw.
Hier müsste man sich also erst einmal jeden Baum vornehmen, ihm erst einmal eine ordentliche Spitze geben und ihn dann ausbauen, wie eben eine Baum sein sollte, also v.a. zunehmede Aststärke und abnehmende Astabstände von unten nach oben. Große Äste oben werden durch neue kleine ersetzt und wenn dann das astgerüst steht schneidet man den ganz normal zurück, einmal im Frühjahr und einmal vorm Jahannistrieb so Mitte Juni. In dem Sinne behandelt man die Art nicht wesentlich anders als Laubbäume ooder diverse immergrüne Arten wie Eibe , Buchs usw., was es für Einsteiger rel. einfach macht. Aber natürlich ist es nötig , sich bestimmte Basics zu Pflege und Gestaltung einfach mal reinzuziehen und da reicht zappen im Internet in jedem Falle nicht.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de