BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 16.12.2019, 11:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bin neu hier mit dem Igelwacholder
BeitragVerfasst: 06.08.2019, 18:45 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 06.08.2019, 10:16
Beiträge: 5
Wohnort: Ortenaukreis
Hallo zusammen, bin neu hier aber seit 15 Jahren Bonsailiebhaber mit heimischen Bäumen. Jetzt hab ich einen Igelwacholder, bei dem ich nicht weiß, wo es hin soll mit ihm. Die rechten Äste sind bereits gestattet, vielleicht habt ihr einen Rat,
Gruß Elmar


Dateianhänge:
20190806_183215-2016x1512-1512x1134.jpg
20190806_183215-2016x1512-1512x1134.jpg [ 645.68 KiB | 795 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.08.2019, 19:34 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 06.08.2019, 10:16
Beiträge: 5
Wohnort: Ortenaukreis
Es soll natürlich gedrahtet und nicht gestattet heißen, sorry


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 03:46 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8966
Wohnort: Pirna
Hallo,
zur Orientierung helfen da recht gut die Grundstilarten des Bonsai und hier läuft es sicher auf eine frei aufrechte Form hinaus, bei der der linke starke Ast früher oder später entfernt und zum Jin gemacht wird.
Ich würde denn aber aktuell erst einmal wachsen lassen, denn da sind schon zu viele große Äste gekappt worden. Bei Wacholdern stirbt bei solchen Aktionen meist der gesamte Bereich unter so einem Ast ab, bei den Asten unten sicher gleich die Wurzeln darunter mit. Du wirst also erst mal schaun müssen, was nächstes Jahr daa so vom Baum übrigbleibt und wo sich ggf . totholz bildet.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 05:48 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 06.08.2019, 10:16
Beiträge: 5
Wohnort: Ortenaukreis
Vielen Dank für die Einschätzung. Der links unten abgeschnittene große Ast hat eine eigene Wurzel, die nur ganz lose mit dem Hauptstamm verwachsen ist. Die würde ich raus nehmen. Den nach rechts verlaufenden Stammteil wollte ich als Hauptstamm nutzen, den links abgehenden später tatsächlich als Jin nutzen. Im oberen rechten Bereich ist ein nach rechts wachsender Seitentrieb als mögliche spitze einplanbar?

Gruß Elmar


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 10:19 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8966
Wohnort: Pirna
Hallo Elmar,
genauso hätte ich das auch gedacht.
Der Stamm ist noch recht jung, da kann man mit dickerem Draht (ggf. Kupfer) noch ein bsichen mehr Schwung in das rel. gerade Stammteil bringen.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 11:18 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 06.08.2019, 10:16
Beiträge: 5
Wohnort: Ortenaukreis
Thomas, vielen Dank für das Feedback, ich berichte weiter,

Gruß Elmar

P.S. siehe auch neuer Beitrag Ältere Lärche


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.08.2019, 20:01 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8966
Wohnort: Pirna
Habe da schon geantwortet.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de