BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 18.05.2021, 05:42

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chinesischer Wacholder hat Parasiten
BeitragVerfasst: 04.04.2021, 18:25 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2019, 10:57
Beiträge: 4
Hallo Zusammen,

mein chinesischer Wacholder hat leider seit längerem weiße winzige Parasiten. Ich habe in den beiiegenden Fotos versucht sie so gut es geht aufzunehmen.
Ich habe schon zweimal mit Calypso gespritzt - mit mäßigem Erfolg. Ganz weg gehen die Dinger leider nicht.
Für jeden Tipp bin ich dankbar.

Mit besten Grüßen
Axel


Dateianhänge:
mnanQ99g4CtOCwvZvSGrP1YolUM2YTRrcnwtvPk6Gu-MepQfCTCOyG7ghK5FPT43DSC_epYy8-d1u4_MZvPGK9gdM7NENuf6H1V0Hf9qVd5-xucvuW4q7963t_sqbf2-a3KS601hX_J971js5t-CoAbPX4GEzywEVK9XMTtaoHU6t08zCNkSZKTAGvj6kPkCEOdzNXCaXNqudVxzEKnr6Jz6iEcxQy.jpg
mnanQ99g4CtOCwvZvSGrP1YolUM2YTRrcnwtvPk6Gu-MepQfCTCOyG7ghK5FPT43DSC_epYy8-d1u4_MZvPGK9gdM7NENuf6H1V0Hf9qVd5-xucvuW4q7963t_sqbf2-a3KS601hX_J971js5t-CoAbPX4GEzywEVK9XMTtaoHU6t08zCNkSZKTAGvj6kPkCEOdzNXCaXNqudVxzEKnr6Jz6iEcxQy.jpg [ 551.29 KiB | 1036 mal betrachtet ]
20210328_161506.jpg
20210328_161506.jpg [ 236.07 KiB | 1036 mal betrachtet ]
20210328_161544.jpg
20210328_161544.jpg [ 242.24 KiB | 1036 mal betrachtet ]
20210328_161534.jpg
20210328_161534.jpg [ 256.96 KiB | 1036 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.04.2021, 04:39 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9195
Wohnort: Pirna
Hallo Axel,
das sieht nach Schildläusen aus (Wacholderdeckelschildlaus?) evtl. noch kombiniert mit Milben.
Letztesres ist häufig bei schwächelnden Baumen zu beobachten und meist verbunden mit irgendwie gearteten feinen Gespinsten.
Gegen beide Sachen helfen gängige Läusemittel wie Calypso meist nicht.
Die wichtigste und oft einzig wirklich effektive Maßnahme gegen Milben ist die Winterdesinfektiong mit verdünntem Jinmittel (1:30). Auch Schildläuse und deren Eier werden da erfasst. Das sollte man wirklich in seinem Bestand gründlich und komplett machen, weil es die wichtgste vorbeugende Maßnahme gerade gegen Milben ist, die rel. häufig anzutreffen sind und kaum mit gängigen Mitteln zu bekämpfen sind. Schildläuse kommen gleich auf Rang 2. Die Wacholderseckelschildlaus ist meist aus wärmeren Gegenden eingeschleppt. Bei Frost überwintert gehen meist auch die Eier kaputt, aber Wacholder wrden oft auch frostfrei überwintert.
In so einen Fall würde ich gleich die Komplete Pflanze da komplett reintauschen, für 5 Minuten drin lassen und dann mit Wasser abbrausen . Die Sachel vorher mit Haushaltfolie umwickeln. Ins Substrat sollte Jinmittel nicht unbedingt kommen. Man kann es auch auf die "Harmlose Tour versuchen mit Neempräparaten oder Kernseifenlösung mit einem Schuss Spirtus aber das ist meist weniger effektiv.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12.04.2021, 15:48 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2019, 10:57
Beiträge: 4
Hallo Thomas,
hab vielen Dank für Deine Antwort.
Ich tippe da auch auf die Wacholderseckelschildlaus, da ich das Bäumchen von einer Chinareise mitgebracht habe. i
Ich werde es einmal mit dem Jin-MIttel probieren.
Beste Grüße
Axel


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de