BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 20.09.2017, 02:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 15:59 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 18.04.2017, 14:51
Beiträge: 4
Hallo liebe Bonsaifreunde!

Ich bin vor ca. 2 Jahren auf den Bonsaizug aufgesprungen und habe ein Problem mit meiner Ulme.
Ich habe sie im Februar 2016 zum Geburtstag bekommen.

Ca. im April habe ich die Krone und Wurzeln zurück genommen und sie in "ordentliches" Granulat umgetopft (Hausmischung von genki-bonsai).
Nachdem die Ulme vom Frühjahr bis Spätherbst draußen verbracht hat habe ich sie in einem hellen Kellerraum (ehem. Garage mit Glastür statt Tor) überwintert, wo sie noch immer steht (immer zwischen ca. 5° und 15°).

Bereits im Herbst habe ich bemerkt, dass die Blätter noch grün abfallen. Zuerst habe ich es auf den Herbst geschoben, aber jetzt im Frühjahr nachdem ich mit dem düngen wieder begonnen habe (Bonsaidünger von Gardol), habe ich das Problem (im Moment nur bei einer Etage) bei den jungen Trieben wieder.

Der Trieb kommt ganz normal und plötzlich fallen von dem grünen Trieb die Blätter ab und der Trieb stirbt ab. Jeden Tag sind neue Triebe betroffen.

Da die Blätter oft noch an einem kleinen faden zu hängen scheinen habe ich bereits gegen Spinnmilben behandelt. Ich bin allerdings nicht überrascht, dass es nicht gewirkt hat, da ich bereits bei einer anderen Pflanze Spinnmilben beobachten konnte und am Bonsei keine weiteren Spuren fand.

Ich habe schon sehr viel Zeit im Internet verbracht um eine Antwort zu finden, aber bisher vergebens.
Fachhändler haben wir im Raum Graz leider keine.
Vielleich könnt ja Ihr mir helfen.

Danke und liebe Grüße!


Dateianhänge:
Dateikommentar: Bonsai Jetzt. Problem an der rechten Verzweigung
19-04-2017.jpg
19-04-2017.jpg [ 71.47 KiB | 606 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ausschnitt 2
19-04-2017_3.jpg
19-04-2017_3.jpg [ 69.19 KiB | 606 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ausschnitt 1. Man sieht die übrigen braun werdenden Verästelungen
19-04-2017_2.jpg
19-04-2017_2.jpg [ 61.79 KiB | 606 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Zum vergleich derr Bonsai im Jänner beim austreiben
06-01-2017.jpg
06-01-2017.jpg [ 83.37 KiB | 609 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 16:38 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 08.10.2010, 22:05
Beiträge: 89
Hast du deine Pflanze erst umgetopft? Wenn ja, hast du auf der Seite eine grosse Wurzel entfernt? Wie offt giesst du deinen Baum?

Es gibt mehrere Möglichkeiten

Maik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 17:43 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 18.04.2017, 14:51
Beiträge: 4
Danke für die rache Reaktion!

Umgetopst wurde die Ulme letztes Frühjahr. Wurzelschnitt sowie "Gestaltungsschnitt" wurde dabei gemacht und sie ist danach auch wieder gut angewachsen. Ich habe auch keine große Wurzel entwernt sondern eher das Gesamtvolumen etwas reduziert und ausgelichtet. Vom Stamm habe ich damals einen dickeren Ast abgenommen der mir nicht reinpasste und den Rest so gut ich konnte in Form gebracht.

Heuer habe ich nur einige Austriebe auf zwei bis drei Blatt zurückgeschnitten (wie empfohlen).
Gegossen wird unregelmäßig, aber ca. 1x alle ein bis max zwei Wochen wenn ich merke das die oberfläche des Granulats trocken ist. Die Blätter sehen aber kräftig und dunkelgrün aus. Es entstehen auch immer wieder neue Blattknospen dich schön austreiben und dann plötzlich alles abwerfen.

Im Herbst hatte ich das Problem am ganzen Baum. Z. Z. ist aber nur die "untere Etage" betroffen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 02:42 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8675
Wohnort: Pirna
Hallo,
das Problem Blattfall bei Ulme wurde hier schon mehrfach behandelt.

viewtopic.php?f=8&t=6672
viewtopic.php?f=2&t=6637
Das gilt auch hier 1:1
Siehe auch Themenlinks.

Das Problem liegt eigentlich darin, dass die Teile als sogenannte Indoors gehandelt werden und im Zimmer gehalten werden.
Im Normalfall stehen die im Winter kalt bei unter 5°C und verleiren so ziemlich alle Blätter und werden jetzt , wo es langsam Warm wird treiben die kplt neu aus.

Stell den, wenn die Kälteperiose vorbei ist, raus! Schneid ihn zurück und er wird sofort wieder neu austreiben.

Umtopfen und Substrat sind natürlich auch ein Thema. Da findest Du unten in den Faxchtehemen eine Anleitung.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 06:42 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 18.04.2017, 14:51
Beiträge: 4
Das "Ulme verliert Blätter-Thema" habe ich auch zu hauf im Internet gefunden. Aber eben nicht meinen Fall.Das

Wenn du meine vorherige Beschreibung durchliest wirst du sehen, dass der Bonsei nur drinnen überwintert wird.
Ich wollte mit Rückschnitt und Standortwechsel warten bis mir jemand helfen kann.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass es nicht am Standort liegt!

Bei jeder Pflanze zeigen die Blätter vor dem Abfallen irgendeine Verfärbung oder Verformung nur hier nicht.
Es ist als würden die Blätter abgeschnitten.

Entschuldigt falls ich am Holzweg bin, aber vl. ist es doch ein Problem das jemand erkennt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 08:22 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8675
Wohnort: Pirna
Hallo,
ich kann jetzt keinen Unterschied zu den allgemeinen Problemen bei einer nicht artgerechte Haltung von Chinaulmen im Zimmer erkennen. Evtl. sind zusätzlich noch Spinnmilben im Spiel, was auch bei Zimmerhaltung typisch wäre.
Eine akute Gefährdung kann ich nicht erkennen.
Wenn die Ulme normal im Freien gehalten wird, lösen sich meist alle Probleme in Luft auf.
Mehr kann man nicht sagen.
Im Gegenzug ist es eben so, dass bei nicht artgerecht er Haltung immer Probleme auftreten werden und der Baum auf Dauer auch zunehmend die Zusammenarbeit verweigert

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 19:36 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 18.04.2017, 14:51
Beiträge: 4
Dann werd ich warten bis unser Frühjahrsfrost vorbei ist un ihn nach draußen befördern. Mal sehen ob ichs hinbekomme.
Danke auf jeden Fall für das Feedback!!
Lg


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de